Archiv für den Autor: Tina

Neu: Office 2016 ist ab sofort verfügbar!

Office 2016 für Windows ist ab sofort auf Stifter-helfen.at als IT-Spende verfügbar. Egal ob Windows-PC, Mac, mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones mit iOS, Android oder Windows 10, Office 2016 bietet moderne Werkzeuge für die Zusammenarbeit im Team und neue intelligente Assistenten, um Funktionen und Informationen schnell zu finden.

Welche Anwendungen sind mit dabei?

Zur Office 2016 Desktop-Version für Windows gehören die Anwendungen Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Access, Publisher und Skype for Business. Zudem sind ebenfalls die neuen Desktop Versionen Project 2016 und Visio 2016 verfügbar.

Teilen von Dokumenten wird leichter

Das neue Office erleichtert das Teilen und Bearbeiten von Dokumenten mit anderen. Nutzer können nun direkt aus Word, PowerPoint, OneNote & Co. ein auf OneDrive, OneDrive for Business oder in SharePoint Online gespeichertes Dokument direkt mit anderen teilen und in Echtzeit gemeinsam bearbeiten, ohne die Anwendung verlassen zu müssen.

Word bietet darüber hinaus die Möglichkeit, das Tippen der Kollegen im Dokument in Echtzeit mit zu verfolgen. So wird Office 2016 zum Werkzeug für Wissensarbeiter in Teams und ist dadurch insbesondere für Organisationen interessant, die standortübergreifend arbeiten.

In Outlook ist es nun möglich, auf einen Klick die zuletzt genutzten Dokumente anzufügen. Cloud-basierte Dokumente werden lediglich als Links verschickt und automatisch mit den entsprechenden Freigaben versehen.

Des Weiteren integriert Microsoft „Skype for Business“ noch tiefer in Office 2016 für Windows und Excel wurde mit neuen Diagrammtypen ausgestattet.

Office 2016 auf Stifter-helfen.at

Auf Stifter-helfen.at stehen als Produktspende folgende Editionen zur Verfügung:

Achtung: In unserem Onlineshop gibt es bei Microsoft-Produkten keine Versionsbezeichnungen (2010, 2013, 2016 etc.) mehr. Förderberechtigte Organisationen bestellen daher eine Lizenz und wählen nachher im Microsoft Volume Licensing Service Center (VLSC) selbst aus, welche Version sie nutzen möchten.

Neuer IT-Stifter: Box.org

Das US-amerikanische Unternehmen Box ist ab sofort neuer IT-Stifter auf dem Online-Portal für IT-Spenden Stifter-helfen.net – IT für Non-Profits. Das 2005 gegründete Unternehmen ist als Enterprise Software Plattform auf Cloud-Content-Collaboration spezialisiert und spendet auf dem Portal seine Box Starter Edition an gemeinnützige Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Damit können Non-Profit-Organisationen in der Cloud sicher und einfach auf ihre eigenen Daten und Inhalte zugreifen, sie freigeben und in Teams, mit Mitarbeitern, Kunden und Partnern zusammenarbeiten – unabhängig von Ort und Zeit und auf jedem beliebigen Gerät.

Mit der Box Starter Edition bekommen Non-Profits nicht nur mobilen Zugriff, einen Online-Arbeitsbereich und schnelle, zuverlässige Synchronisierung über alle ihre Geräte hinweg, sondern sie bekommen auch dieselben sicheren Dienstleistungen bereitgestellt, denen globale Unternehmen zum Schutz ihrer vertraulichen Informationen vertrauen. Box integriert sich nahtlos in existierende Systemlandschaften und Drittanbieter-Anwendungen wie beispielsweise Salesforce, NetSuite oder Office 365.

Weitere Infos zur Produktspende gibt es auf den jeweiligen Länder-Websites von Stifter-helfen.net in der Rubrik ‚IT-Spenden‘ unter folgenden Links: Deutschland, Österreich, Schweiz.

Förderkriterien

Förderberechtigt für die Box IT-Produktspende sind derzeit Non-Profit-Organisationen unterschiedlichster gemeinnütziger Rechtsformen, wie beispielsweise Vereine, Stiftungen, kirchliche Träger oder gGmbHs. Das Unternehmen spendet sein Produkt an gemeinnützige Organisationen unabhängig von ihrer Größe oder ihrem Tätigkeitsschwerpunkt. Jede Organisation, die für die Box IT-Spende förderberechtigt ist, kann eine Produktspende mit 10 Starter Lizenzen erhalten. Die Verwaltungsgebühr dafür beträgt 80 Euro in Deutschland und Österreich bzw. 84 Franken in der Schweiz.

Weitere Informationen zu den Förderkriterien gibt es auf den jeweiligen Länder-Websites, Rubrik ‚Förderkriterien‘, unter folgenden Links: Deutschland, Österreich, Schweiz.

Organisationen, die registriert sind, können überprüfen, ob sie für das Box IT-Spendenprogramm förderberechtigt sind, indem sie sich auf den Länder-Websites einloggen und auf den Button ‚Mein Konto‘ klicken.

Produkt-Webinar am 10. November

Für interessierte Non-Profits findet am Dienstag, den 10. November, ein Produkt-Webinar statt, in dem die Teilnehmer die wichtigsten Funktionen der Box Starter Edition kennenlernen können. Beginn des einstündigen Webinars ist um 14 Uhr. Um am Webinar teilzunehmen, benötigen Non-Profits lediglich einen Computer, ein Headset oder einen Lautsprecher und einen Internetzugang.

Für die Veranstaltung ist eine Online-Anmeldung unter folgendem Link notwendig: https://attendee.gotowebinar.com/register/7484347432331623938

Webinare: Jetzt anmelden!

Hier finden Sie alle Webinare im Überblick:

 

 

Ole Seidenberg

Ole Seidenberg

29. Oktober: “Kampagnenarbeit im Netz”, 11 bis 12 Uhr

Kampagne, Petition oder reine Information? Worauf kommt es an im Netz? Und wie komme ich überhaupt zu einer geeigneten Online-Kampagnen-Idee? Zu diesen Fragen wird Ole Seidenberg, Gründer und Geschäftsführer der Kampagnenagentur Wigwam in Berlin, mit den Teilnehmern des Webinars sprechen.

https://attendee.gotowebinar.com/register/8674209226309301506


Michael Gotzen

Michael Gotzen

5. November: “Mobil spenden”, 11 bis 12 Uhr

Die Zahl der Nutzer, die Ihre Seite mit einem Smartphone aufrufen, liegt derzeit im zweistelligen Prozentbereich. Zudem sind Handy und Tablet die bevorzugten Geräte, wenn es um den spontanen Online-Einkauf geht. Und das ist beim Spenden genauso! Das Webinar erklärt, was man machen kann, damit Interessenten den Vorgang nicht noch kurz vor der erfolgreichen Spende abbrechen.

Michael Gotzen ist als Fundraiser bei action medeor tätig und leitet die Bereiche Online- und Direktmarketing.

https://attendee.gotowebinar.com/register/2976111161025477890


Corinna Denise Ziegler

Corinna Denise Ziegler

10. November: „Box – die Plattform für sichere Inhalte“, 14 bis 15 Uhr

Mit der Software Box.org können gemeinnützige Organisationen aller Größen den Zugriff und die Bearbeitung kritischer Informationen in der Cloud sicher verwalten – und zwar von jedem Gerät aus.

Im Webinar bekommen Sie einen umfassenden Überblick zur Technologie der Cloud sowie konkrete Anwendungsbeispiele.

Die Referentin Corinna Denise Ziegler ist Account Executive bei Box.com.

https://attendee.gotowebinar.com/register/7484347432331623938


Tobias Karow

Tobias Karow

12. November: “Pressearbeit als Fundraising-Instrument”, 11 bis 12 Uhr

Das Webinar zeigt auf, wie wir Pressearbeit als Werkzeug für erfolgreiches Fundraising einsetzen können. Indem Stiftungen und andere Non-Profit-Organisationen richtig mit der Presse interagieren, machen sie sich deren Multiplikator-Funktion zu Nutze – und das ist insbesondere fürs Fundraising hochinteressant.

Tobias Karow ist Verlagsleiter des Magazins DIE STIFTUNG, Redakteur, Moderator und zertifizierter Stiftungsberater; Jennifer Muhr ist Redakteurin bei DIE STIFTUNG.

https://attendee.gotowebinar.com/register/3684342884843647490


Thomas Stolze

Thomas Stolze

19. November: “Anlass-Spenden”, 11 bis 12 Uhr

Feiert einer Ihrer Unterstützer Geburtstag und bittet seine Freunde, Verwandten und Kollegen um Spenden statt Geschenke? Oder jemand radelt quer durch die Republik und bittet Freunde, Verwandte und Bekannte, ihn für jeden gefahrenen Kilometer mit Geldspenden für seinen Lieblingsverein zu unterstützen?

Thomas Stolze, Mitbegründer der Wikando GmbH und Geschäftsführer der FundraisingBox, zeigt Ihnen, wie Sie die Anlass-Spende erfolgreich in Ihre Spendenarbeit integrieren und umsetzen.

https://attendee.gotowebinar.com/register/7295028018752369922

 

Neuerungen: Produkte & Updates

Seit dem letzten Newsletter gab es Neuerungen bei folgenden Spendenprogrammen: Das Schweizer Software-Unternehmen easySYS hat sich einen neuen Namen gegeben und heißt ab sofort bexio. Bitdefender stellt ab sofort die Sicherheitssoftware Bitdefender Mobile Security for Android in Deutschland und Österreich zur Verfügung. Diese schützt Android Smartphones und Tablets vor Viren und Eingriffen in die Privatsphäre

bexio

Mit der Namensumbenennung von easySYS zu bexio haben sich auch die Namen der gespendeten Produkte auf Stifter-helfen.de bzw. Stifter-helfen.at verändert. Die Produktspenden selbst bleiben in ihrer Funktionalität und ihrem Umfang unverändert. Die neuen Namen sind:

  • bexio Standard-Paket: Verwaltungsgebühr 24 Euro + MwSt.
  • bexio Service-Paket: Verwaltungsgebühr 36 Euro + MwSt.

Förderberechtigte Organisationen können beim bexio IT-Spendenprogramm im Förderzeitraum (1. Januar bis 31. Dezember) eine Lizenz als Produktspende beantragen.

Zu den Produktspenden geht es hier http://www.stifter-helfen.at/bexio/produktspenden

Bitdefender

Die Bitdefender GmbH stellt ab sofort zusätzlich zu den bisherigen Produkten die Software Bitdefender Mobile Security for Android zur Verfügung. Diese Sicherheitssoftware schützt Android Smartphones und Tablets vor Viren und Eingriffen in die Privatsphäre.

Zum Produkt geht es hier http://stifter-helfen.at/it-spenden/bitdefender/mobile-security-for-android-1-User

Bitdefender fördert über Stifter-helfen.at alle gemeinnützigen Organisationen, unabhängig von ihrem Förderzweck. Ausnahme sind Organisationen, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich Bildung liegt. Der Förderzeitraum für das Bitdefender IT-Spendenprogramm beträgt ein Fiskaljahr (1. Juli – 31. Juni).

Hardware wie Neu: PCs & Co. im Oktober!

Ab sofort steht bei „Hardware wie Neu“ wieder ein Kontingent an Laptops, PCs, Smartphones und Flachbildschirmen zur Verfügung. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Beim Programm „Hardware wie Neu“ vermittelt Stifter-helfen.at in Kooperation mit der Compuritas GmbH und der AfB gGmbH gebrauchte, generalüberholte Hardware an Non-Profits

Was ist „Hardware wie Neu“?
Beim Programm „Hardware wie Neu“ vermittelt Stifter-helfen.at in Kooperation mit den Partnern Compuritas GmbH und AfB gGmbH gebrauchte, generalüberholte und voll funktionsfähige Hardware an Non-Profits. Die Hardware war zuvor bei großen (IT-)Unternehmen im Einsatz. Die Geräte werden nach eingehender technischer Überprüfung und Generalüberholung durch die beiden IT-Systemhäuser zum Selbstkostenpreis für Non-Profit-Organisationen angeboten. Jeder Computer wird mit dem Microsoft Betriebssystem Windows 7 Pro und Office 2010 Home und Business ausgestattet.

Verfügbare Hardware

Die im Programm „Hardware wie Neu“ zur Verfügung gestellten Produktkontingente sind begrenzt. Das jeweilige Angebot gilt daher immer, solange der Vorrat reicht. Die derzeit verfügbaren Geräte mit jeweiliger Verwaltungsgebühr inkl. MwSt. sind:

AfB

Gerät Artikel Gebühr Link
TFT-Bildschirm 19” TFT Flachbildschirm LG Flatron L1953HM mit Höhenverstellung 35,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6108
Smartphone Blackberry Bold 9900 55,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5985
PC Dell Optiplex 960 129,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5982
PC HP 7900 SFF PC-Set 179,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/3949
PC HP Elite 8000sff   PC Set 199,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5908
PC HP Elite 8100 CMT 199,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5987
Laptop HP Elitebook 8440p 269,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6102
Laptop Notebook Special-HP Elitebook 8540p 299,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6100

 

Compuritas

Gerät Artikel Gebühr Link
Laptop Notebook Office 24 SSD – HP Probook 6530 299,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6140
TFT-Bildschirm 19” TFT Flachbildschirm mit Höhenverstellung 45,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5904
TFT-Bildschirm 22” TFT Flachbildschirm mit Höhenverstellung 75,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6136
Laptop Notebook Office 24 – HP Probook 6530 239,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6138
PC PC Office 24 – HP Compaq dc7800 175,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6148
PC PC Office 24 SSD – HP Compaq dc7800 235,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6207
PC PC Special 24 HP Compaq 8000 Elite 335,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6144
PC PC Special 24 SSD – HP Compaq 8000 Elite 395,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6146
PC PC Ultra 24 – HP Compaq 8000 Elite 515,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6211

 

Fachartikel: Wie Sie das richtige Foto für Ihre Website finden

Da Bilder und Videos in der Kommunikation immer wichtiger werden, widmen wir uns diesem Thema mit verschiedenen Beiträgen in den nächsten Ausgaben unseres Newsletters. Dulcey Reiter, Senior Global Campaign Manager bei TechSoup, macht den Auftakt und gibt wertvolle Tipps, wie Ihre Organisation die richtigen Fotos für Ihre Webseiten findet.

Hier geht es zum PDF »

Neuer IT-Stifter: Autodesk

Autodesk, weltweit führender Hersteller für 3D-Software und -Services für Design und Konstruktion, spendet ab sofort seine Produkte auf dem IT-Spendenportal Stifter-helfen.net – IT für Non-Profits an gemeinnützige Organisationen in Deutschland und Österreich. Die Autodesk-Produkte sind besonders interessant für Organisationen, die mit Computeranimationen arbeiten und Autodesk-Technologie zur Erstellung digitaler Modelle nutzen. Non-Profits können damit auch die Abläufe ihrer Projekte visualisieren, simulieren, analysieren und unter realistischen Bedingungen testen. Als IT-Spende stehen folgende Produkte zur Verfügung:

  • Autodesk AutoCAD for Mac für 2D- und 3D-Computer-Aided Design
  • Autodesk Building Design Suite Ultimate für 3D-Gebäude-Design
  • Autodesk Entertainment Creation Suite Ultimate für 3D-Animation
  • Autodesk Infrastructure Design Suite Ultimate für 3D-Gebäude-Informations-Modeling
  • Autodesk Product Design Suite Ultimate für 3D-Produktdesign

Die Verwaltungsgebühr beträgt 99 US-Dollar (rund 94 Euro) pro Produkt. Dies entspricht zwischen 1,3 und 2,5 Prozent des empfohlenen Verkaufspreises.

„Die Förderung von Non-Profit-Organisationen ist uns ein wichtiges Anliegen, weswegen wir gerne über Stifter-helfen.net unsere Software anbieten. Mit der Autodesk-Software erhalten Organisationen vielseitige Tools, die sie bei der Planung und Visualisierung ihrer Projekte unterstützen“, kommentiert Roland Zelles, Vice President EMEA bei Autodesk.

Förderkriterien bei Autodesk

Produkte des Autodesk-Spendenprogramms werden ausschließlich an förderberechtigte Organisationen und nicht an Einzelpersonen ausgegeben. Förderberechtigte Organisationen können zwei Produkte pro Geschäftsjahr (1. Juli bis 30. Juni) erhalten. Das jährliche Gesamtbudget (Personal-, Sach- und Investitionskosten) einer Organisation darf 10 Mio. US-Dollar nicht überschreiten.

Potenziell förderberechtigt sind alle Organisationen, deren Gemeinnützigkeit vom Finanzamt in Deutschland anerkannt ist bzw. die nach § 34 ff der Bundesabgabenordnung in Österreich gemeinnützig sind. Darunter fallen Non-Profit-Organisationen unterschiedlichster gemeinnütziger Rechtsformen, wie beispielsweise Vereine, Stiftungen, kirchliche Träger oder gGmbHs. Auch die geförderten Tätigkeitsschwerpunkte sind breit gefächert – von Sport und Gesundheit über Soziales und Wohlfahrt bis hin zu Kultur und Umweltschutz. Weitere Informationen zum Autodesk IT-Spendenprogramm gibt es unter:

Deutschland:


Österreich:

Registrierte Organisationen können überprüfen, ob sie förderberechtigt sind, indem sie sich auf den jeweiligen Länder-Websites einloggen und auf den Button „Mein Konto“ klicken.

AfB-Aktionstag am 2. Oktober

Das gemeinnützige IT-Systemhaus AfB führt gemeinsam mit dem IT-Spendenportal Stifter-helfen.net –  IT für Non-Profits am Freitag, den 2. Oktober, von 10 bis 18 Uhr einen Aktionstag für gemeinnützige Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch. Am Aktionstag können Non-Profit-Organisationen, die auf den jeweiligen Länder-Websites des Spendenportals registriert sind, von generalüberholten Geräten zu Sonderpreisen profitieren.

Das Angebot gilt in allen AfB-Niederlassungen sowie beim Programm ‚Hardware wie Neu‘ auf den jeweiligen Websites von Stifter-helfen.net. Darüber hinaus gibt es in allen AfB-Niederlassungen für bei Stifter-helfen.net registrierte Non-Profits kostenlose Services für ansonsten kostenpflichtige Dienstleistungen. Außerdem können Non-Profit-Vertreter an diesem Tag an Betriebsführungen teilnehmen und Informationen zur Kooperation von Stifter-helfen.net und der AfB erhalten. Für kostenlose Getränke und Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

Teilnehmende AfB-Shops und -Niederlassungen gibt es in Deutschland an neun Standorten in Berlin, Hannover, Unna, Essen, Köln, Düren, Nürnberg, Ettlingen und Stuttgart. In Österreich ist die AfB in Wien und Klagenfurt vertreten, in der Schweiz in Urdorf bei Zürich. Organisationen, die am Aktionstag in die AfB-Shops kommen möchten, sollten ihre Organisationsnummer parat haben, damit sie von den Sonderkonditionen profitieren können.

Fortbildung: Webinar am 6. Oktober

Auf unserem Fortbildungsprogramm steht am 6. Oktober von 10 bis 11 Uhr das Webinar „Newsletter mit CiviCRM“. Die freie Software CiviCRM bietet umfangreiche Funktionen zur Durchführung und Auswertung von Newslettern und anderer elektronischer Mailings. Darüber hinaus kann man die Newsletter mithilfe von CiviCRM in die Kontaktverwaltung, das Veranstaltungsmanagement, ins Fundraising, in die Mitgliederverwaltung und in eine Webseite integrieren. Und statt Verteilerlisten separat zu pflegen, bedient man sich eines vereinheitlichten Kontaktdaten-Pools.

Martin Peth

Martin Peth

Referent Martin Peth ist Gesellschafter der SYSTOPIA Organisationsberatung, die Non-Profit-Organisationen bei der Verbesserung ihrer Prozesse und beim Einsatz geeigneter IT-Tools berät.

https://attendee.gotowebinar.com/register/1745640003231912450

Hardware wie Neu: PCs & Co. im September!

Ab sofort steht bei „Hardware wie Neu“ wieder ein Kontingent an Laptops, PCs und Flachbildschirmen zur Verfügung. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Beim Programm „Hardware wie Neu“ vermittelt Stifter-helfen.at in Kooperation mit der Compuritas GmbH und der AfB gGmbH gebrauchte, generalüberholte Hardware an Non-Profits

Was ist „Hardware wie Neu“?
Beim Programm „Hardware wie Neu“ vermittelt Stifter-helfen.at in Kooperation mit den Partnern Compuritas GmbH und AfB gGmbH gebrauchte, generalüberholte und voll funktionsfähige Hardware an Non-Profits. Die Hardware war zuvor bei großen (IT-)Unternehmen im Einsatz. Die Geräte werden nach eingehender technischer Überprüfung und Generalüberholung durch die beiden IT-Systemhäuser zum Selbstkostenpreis für Non-Profit-Organisationen angeboten. Jeder Computer wird mit dem Microsoft Betriebssystem Windows 7 Pro und Office 2010 Home und Business ausgestattet.

Verfügbare Hardware

Die im Programm „Hardware wie Neu“ zur Verfügung gestellten Produktkontingente sind begrenzt. Das jeweilige Angebot gilt daher immer, solange der Vorrat reicht. Die derzeit verfügbaren Geräte mit jeweiliger Verwaltungsgebühr inkl. MwSt. sind:

AfB

Gerät Artikel Gebühr Link
TFT-Bildschirm 19” TFT Flachbildschirm LG Flatron L1953HM mit Höhenverstellung 35,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6108
TFT-Bildschirm 19” TFT Flachbildschirm Samsung SyncMaster 913BM mit Höhenverstellung 35,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6104
TFT-Bildschirm 22” TFT Flachbildschirm LG Flatron W2242pk mit Höhenverstellung 59,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6106
Smartphone Blackberry Bold 9900 55,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5985
PC Dell Optiplex 960 129,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5982
PC HP 7900 SFF PC-Set 179,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/3949
PC HP Elite 8000sff   PC Set 199,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5908
PC HP Elite 8100 CMT 199,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5987
PC HP Elitebook 8440p 269,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6102
Laptop Notebook HP 8510p 179,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5668
Laptop Notebook Special-HP Elitebook 8540p 299,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6100

 

Compuritas

Gerät Artikel Gebühr Link
Laptop Notebook Office 24 SSD – HP Probook 6530 299,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6140
TFT-Bildschirm 19” TFT Flachbildschirm mit Höhenverstellung 45,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5904
TFT-Bildschirm 22” TFT Flachbildschirm mit Höhenverstellung 75,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6136
Laptop Notebook Office 24 – HP Probook 6530 239,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6138
PC PC Office 24 – HP Compaq dc7800 175,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6148
PC PC Office 24 SSD – HP Compaq dc7800 235,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6207
PC PC Special 24 HP Compaq 8000 Elite 335,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6144
PC PC Special 24 SSD – HP Compaq 8000 Elite 395,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6146
PC PC Ultra 24 – HP Compaq 8000 Elite 515,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6211

 

Das gute Los: Attraktive Preise zu gewinnen

“Das gute Los” ist die erste gemeinnützige Spendenlotterie und noch bis 25. September kann man Lose kaufen. Unter dem Motto “Helfen und gewinnen” gibt es attraktive Preise wie ein topverzinstes Sparbuch mit 50.000 Euro, eine Traumreise von TUI im Wert von 20.000 Euro oder Einrichtungsgutscheine von Kika zu gewinnen. Gleichzeitig unterstützt der Kauf eines jeden Loses die 13 teilnehmenden gemeinnützigen Organisationen bei der Umsetzung ihrer Projekte.

Preise im Wert von 618.860 Euro
Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 618.860 Euro, unter anderem ein topverzinstes Sparbuch mit 50.000 Euro, eine Traumreise von TUI im Wert von 20.000 Euro, Einrichtungsgutscheine von Kika und über 16.500 weitere Preise. Die Ziehung der Gewinnlose findet am 29. September bei den Österreichischen Lotterien unter notarieller Aufsicht statt.

Der gesamte Erlös kommt ausschließlich den Projekten der teilnehmenden Organisationen zugute. Ein gutes Los kostet nur 1,50 Euro. Lose können über die kostenfreie Hotline 0800/700 747 oder über die Webseite von “Das gute Los” bestellt werden.

“Das gute Los” unterstützt Hilfsprojekte
“Das gute Los” ist eine gemeinnützige Spendenlotterie, mit der der Fundraising Verband Austria seit 2007 wichtige Projekte von Sozial-, Umwelt- und Tierschutzorganisationen unterstützt. Jeweils im Frühjahr und Sommer warten attraktive Preise auf die Loskäufer, die durch “Das gute Los” Hilfsprojekte unterstützen.

Insgesamt sind 13 gemeinnützige Organisationen im Sommer mit an Bord: der Fundraising Verband Austria mit seinem umfassenden Bildungsangebot für gemeinnützige Organisationen, Barmherzigkeit International, CARE Österreich, Greenpeace, das Haus der Barmherzigkeit, Hilfsaktion NOMA, das Hilfswerk Austria International, Möwe Kinderschutzzentren, die ROTE NASEN Clowndoctors, der Sterntalerhof, das Bärenschutzzentrum der Vier Pfoten, der Umweltverband WWF und das Kinderhospiz Netz.

Fachartikel: 5 Design Trends für Non-Profits

Welche Design-Trends und Technologien sollten Non-Profits 2015 im Auge behalten? Joyce Hsu (Leiterin Kommunikation bei TechSoup Canada) zeigt Ihnen fünf Design-Trends, die Non-Profits beachten sollten: Welche Auswirkung haben sie auf den Non-Profit-Sektor und wie können Sie Ihre Non-Profit-Organisation fit machen.

Hier geht es zum PDF »

Ab sofort: Windows 10 als IT-Spende!

Fast zeitgleich mit dem weltweiten Launch von Windows 10 am 29. Juli stellt Microsoft sein neues Betriebssystem auf Stifter-helfen.at als IT-Spende zur Verfügung. Windows 10 ist die aktuellste Version des Betriebssystems und bietet viele neue Funktionen und Sicherheitsupdates.

Da erfahrungsgemäß die Anzahl der Betriebssystem-Versionen limitiert ist, die dauerhaft unterstützt wird, kann es sinnvoll sein, zeitnah auf Windows 10 umzustellen. Generell bietet Microsoft folgende Editionen an:

  • Home: Windows 10 Home ist die Mainstream Endverbraucher-Version von Windows 10 und ist somit sehr verbraucherorientiert. Sie bietet das bekannte persönliche Computererlebnis, das laufend mit den neuesten Sicherheitsupdates aktualisiert wird. Für regelmäßige Arbeit in einer Büroumgebung werden Home Editionen nicht empfohlen. Hier eignen sich die Pro oder Enterprise Version.
  • Pro: Windows 10 Pro wurde für kleine und mittelgroße Organisationen konzipiert. Es unterstützt Organisationen dabei, ihre Geräte und Apps zu verwalten, Daten zu schützen, Fernzugriff und mobiles Arbeiten zu erleichtern und die Vorteile der Cloud-Technologie zu nutzen. Die neuesten Funktions- und Sicherheitsupdates werden laufend eingespielt, ganz automatisch.
  • Enterprise: Windows 10 Enterprise baut auf Windows 10 Pro auf und bietet noch umfangreichere Möglichkeiten, die Bedürfnisse großer und mittelgroßer Organisationen abzudecken. So bietet die Enterprise Version beispielsweise verbesserten Schutz auch gegen modernste Sicherheitsbedrohungen, umfangreichere Möglichkeiten zur Bereitstellung und Aktualisierung des Betriebssystems sowie ein umfassendes Anwendungs- und Gerätemanagement. Funktionen und Sicherheit werden laufend aktualisiert, wobei Sie das Tempo vollständig selbst bestimmen können.

 

Windows 10 auf Stifter-helfen.at

Auf Stifter-helfen.at sind als IT-Spende die Editionen Windows 10 Pro und die Windows 10 Enterprise erhältlich. Da Microsoft im Juni einen Großteil der Versionsbezeichnungen weggenommen hat und einige Produkte zusammengefasst hat, gibt es auf Stifter-helfen.at nur noch zwei Betriebssystem-Produkte, die versionsunabhängig sind.

Die Organisationen bestellen daher auf www.stifter-helfen.at eine Lizenz und entscheiden später selbst, welche Version sie im VLSC herunterladen wollen. Das ist einmal die Get Genuine Vollversion: http://www.stifter-helfen.at/node/3836 und einmal die reine Upgrade Lizenz: http://www.stifter-helfen.at/node/3834. Die Verwaltungsgebühr beträgt 9 Euro zzgl. MwSt. für die Vollversion bzw. 15 Euro zzgl. MwSt. für die Upgrade Lizenz.

 

Upgrade-Möglichkeiten

Je nachdem, welche Windows-Version(en) Ihre Organisation nutzt, empfehlen sich verschiedene Upgrade-Möglichkeiten. Eine Übersicht finden Sie hier.

 

WICHTIG: Wenn Ihre Organisation eine noch aktive Software Assurance hat (diese ist ab Bestellung der Software 24 Monate lang gültig), nutzen Sie bitte möglichst die Upgrade-Möglichkeiten des VLSC. Nur so bleiben die Vorteile der Software Assurance auch weiterhin gültig.

Die wichtigsten Fragen zu Windows 10 sind unter FAQs zusammengefasst. Weitere Infos zu den Microsoft Förderkriterien gibt es hier.

Neu: Microsoft Helpline unterstützt Non-Profit-Organisationen

Ab sofort gibt es für Non-Profit-Organisationen in Österreich eine eigene kostenlose technische Microsoft Helpline. Die Helpline ist ein Angebot von Microsoft in Kooperation mit dem IT-Spendenportal Stifter-helfen.at – IT für Non-Profits. Sie hilft gemeinnützigen Organisationen bei technisch komplexeren Support-Themen bei den rund 100 IT-Spenden des Unternehmens, die auf Stifter-helfen.at verfügbar sind.

Die Helpline wird von Microsoft-Mitarbeitern ehrenamtlich betreut, die für diese Aufgabe drei Tage pro Jahr vom Unternehmen freigestellt werden. Die Experten helfen Non-Profits bei komplexeren Support-Themen bei den Microsoft Produkten Windows, Office, Exchange, SQL und Sharepoint.

So funktioniert die Microsoft Helpline für Non-Profits
Um die Microsoft Helpline nutzen zu können, müssen gemeinnützige Organisationen auf Stifter-helfen.at registriert und für Microsoft-Produktspenden förderberechtigt sein. Sie können sich dann auf http://microsofthelpline.stifter-helfen.net mit ihrer Stifter-helfen-Organisationsnummer einloggen, ihr Problem beschreiben und erhalten Hilfe von einem Microsoft-Experten. Organisationen, die noch nicht registriert sind, können dies auf www.stifter-helfen.at nachholen. Sobald die Organisation den Prüfprozess bei Stifter-helfen.at erfolgreich durchlaufen hat, kann sie Microsoft-Produktspenden erhalten sowie die Microsoft Helpline nutzen.

Ausweitung der Partnerschaft
Mit der Helpline weiten das IT-Spendenportal und Microsoft die seit 2008 bestehende Zusammenarbeit und auch den Support für Non-Profits aus. Seit Oktober 2008 spendet Microsoft auf dem deutschen Portal rund 100 aktuelle Produkte an gemeinnützige Organisationen. Die Partnerschaft wurde 2012 auf Österreich ausgeweitet und Ende 2013 auf die Schweiz. Das Unternehmen ist in allen drei Ländern IT-Stifter der ersten Stunde. Außerdem erhalten Non-Profit-Organisationen bisher bereits Beratung zu Lizenzfragen und Produktaktivierung der IT-Spenden bei Stifter-helfen.at und Support zu Office 365 bei Microsoft direkt. Um IT-Know-how und digitale Kompetenz bei Non-Profits aufzubauen, veranstaltet Microsoft gemeinsam mit dem IT-Spendenportal regelmäßig Technologie- und Trendtage für Non-Profits in den drei Ländern. Außerdem schreibt das Unternehmen in Deutschland über Stifter-helfen.de seit Juni 2012 ein monatliches Online-Werbepaket – MS AD Donation – für Non-Profits auf MSN aus.

„Wir wollen Non-Profit-Organisationen auf dem Weg in die digitale Welt mit unserer Technologie und unserem Know-how unterstützen. Die Idee für die Helpline entstand auf Initiative von Kolleginnen und Kollegen der Support-Organisation in Deutschland und zeigt, dass gesellschaftliches Engagement den Mitarbeitern von Microsoft wie auch dem Unternehmen sehr am Herzen liegt“, erklärt Rainer Schmid, EMEA Customer Service & Support Germany Area Lead.

Förderkriterien bei Microsoft
Förderberechtigt für Microsoft IT-Produktspenden sind derzeit Non-Profit-Organisationen unterschiedlichster gemeinnütziger Rechtsformen, wie Vereine, Stiftungen, kirchliche Träger oder gGmbHs. Die geförderten Tätigkeitsschwerpunkte reichen von Sport über Kinder-und Jugendhilfe bis hin zu Umweltschutz. Grundvoraussetzung für eine Förderberechtigung ist in jedem Fall die Gemeinnützigkeit nach § 34ff der Bundesabgabenordnung. Weitere Informationen zu den Microsoft Förderkriterien gibt es unter: Förderkriterien. Organisationen, die registriert sind, können überprüfen, ob sie für das Microsoft IT-Spendenprogramm förderberechtigt sind, indem sie sich auf www.stifter-helfen.at einloggen und auf den Button „Mein Konto“ klicken.

Webinar am 22. September

22. September: „Schützen Sie Ihre E-Mails vor fremden Blicken”, 14 bis 15 Uhr

In Zeiten umfassender Überwachung wird der Schutz von personenbezogenen Daten immer wichtiger. Über E-Mail-Verschlüsselung können vertrauliche Daten sicher ausgetauscht werden. Mit dem Tutanota Plugin für Outlook geht das – so einfach, dass es jeder kann.

https://attendee.gotowebinar.com/register/4283629498211535618

Softwareschulung: Excel–Grundkurs

Der Fundraising Verband Austria und Stifter-helfen.at laden zum MS Excel Grundkurs herzlich ein. In diesem Kurs lernen Sie die Excel Benutzeroberfläche und die erweiterten Funktionen von Excel 2010 kennen und mit einfachen Tabellen und Diagrammen effizient zu arbeiten. Sie erarbeiten sich das Wissen, rasch eigene Kalkulationen durchzuführen und mit Filtern, Sortierfunktion sowie bedingten Formatierung zu arbeiten. Ebenfalls erlernen Sie die optische Aufbereitung professionell aussehender Tabellen, die bei Bedarf auch mit anderen Tabellen verknüpfbar sind. Die Kursleiterin Barbara Zeidler lebt und arbeitet als freiberufliche Trainerin und Projektmanagerin in Wien. EDV-Trainings hat sie bereits unter anderem für den ORF und Microsoft Österreich gehalten.

Kursinhalte:

  • Vereinfachtes Formatierungen in Excel und Erstellen von Tabellen und Dokumentvorlagen
  • Schneller Überblick über große Datenmengen und Arbeit mit dynamischen Listen
  • Einfaches Arbeiten mit Diagrammen und Erstellen von Diagrammvorlagen
  • Grundlagen der Tabellenkalkulation und Formeleingabe
  • Richtiger Umgang mit Verknüpfungen auch über mehrere Arbeitsmappen hinweg
  • Arbeitsmappenverwaltung und Arbeiten mit mehreren Excelmappen
  • Seitengestaltung und richtiges Drucken von Excel Daten sowie weitere Tipps und Tricks

Voraussetzungen: Office Grundkenntnisse
Kosten: 90,- EUR
Veranstaltungsort: Wien
Termin: Montag, 31.08.2015, 9 bis 17 Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass die Softwareschulung nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen abgehalten wird. Melden Sie sich unter Angabe von Name, Organisation und Anschrift verbindlich per E-Mail an emil.cavic@fundraising.at an. Nach Anmeldung wird der genaue Seminarort bekannt gegeben.

Es gelten die AGB des Fundraising Verband Austria.

Save the date: AfB-Aktionstag am 2. Oktober

Das gemeinnützige IT-Systemhaus AfB führt gemeinsam mit dem IT-Spendenportal Stifter-helfen.net –  IT für Non-Profits am Freitag, den 2. Oktober, von 10 bis 18 Uhr einen Aktionstag für gemeinnützige Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch. Am Aktionstag können Non-Profit-Organisationen, die auf den jeweiligen Länder-Websites des Spendenportals registriert sind, von generalüberholten Geräten zu Sonderpreisen profitieren. Das Angebot gilt in allen AfB-Niederlassungen sowie beim Programm ‚Hardware wie Neu‘ auf den jeweiligen Websites von Stifter-helfen.net. Darüber hinaus gibt es in allen AfB-Niederlassungen für bei Stifter-helfen.net registrierte Non-Profits kostenlose Services für ansonsten kostenpflichtige Dienstleistungen. Außerdem können Non-Profit-Vertreter an diesem Tag an Betriebsführungen teilnehmen und Informationen zur Kooperation von Stifter-helfen.net und der AfB erhalten. Für kostenlose Getränke und Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

AfB-Shops und -Niederlassungen gibt es in Deutschland in Berlin, Hannover, Unna, Essen, Köln, Düren, Nürnberg, Ettlingen und Stuttgart. In Österreich ist die AfB in Wien und  Klagenfurt vertreten, in der Schweiz in Zürich. Organisationen, die am Aktionstag in die AfB-Shops kommen möchten, sollten ihre Organisationsnummer parat haben, damit sie von den Sonderkonditionen profitieren können.

Hardware wie Neu: Laptops & Co. im August!

Ab sofort steht bei „Hardware wie Neu“ wieder ein Kontingent an Laptops, PCs, PC-Sets und Flachbildschirmen zur Verfügung. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Beim Programm „Hardware wie Neu“ vermittelt Stifter-helfen.at in Kooperation mit der Compuritas GmbH und der AfB gGmbH gebrauchte, generalüberholte Hardware an Non-Profits

Was ist „Hardware wie Neu“?
Beim Programm „Hardware wie Neu“ vermittelt Stifter-helfen.at in Kooperation mit den Partnern Compuritas GmbH und AfB gGmbH gebrauchte, generalüberholte und voll funktionsfähige Hardware an Non-Profits. Die Hardware war zuvor bei großen (IT-)Unternehmen im Einsatz. Die Geräte werden nach eingehender technischer Überprüfung und Generalüberholung durch die beiden IT-Systemhäuser zum Selbstkostenpreis für Non-Profit-Organisationen angeboten. Jeder Computer wird mit dem Microsoft Betriebssystem Windows 7 Pro und Office 2010 Home und Business ausgestattet.

Verfügbare Hardware

Die im Programm „Hardware wie Neu“ zur Verfügung gestellten Produktkontingente sind begrenzt. Das jeweilige Angebot gilt daher immer, solange der Vorrat reicht. Die derzeit verfügbaren Geräte mit jeweiliger Verwaltungsgebühr inkl. MwSt. sind:

AfB

Gerät Artikel Gebühr Link
Flachbildschirm 19” TFT Flachbildschirm LG Flatron L1953HM mit Höhenverstellung 35,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6108
Flachbildschirm 22” TFT Flachbildschirm LG Flatron W2242pk mit Höhenverstellung 59,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6106
Smartphone Blackberry Bold 9900 55,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5985
PC Dell Optiplex 960 129,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5982
PC-Set HP 7900 SFF PC-Set 179,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/3949
PC-Set HP Elite 8000sff   PC Set 199,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5908
PC HP Elite 8100 CMT 199,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5987
Laptop HP Elitebook 8440p 269,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6102
Laptop Notebook Special-HP Elitebook 8540p 299,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6100

 

Compuritas

Gerät Artikel Gebühr Link
Laptop Notebook Office 24 SSD – HP Probook 6530 299,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6140
Flachbildschirm 19” TFT Flachbildschirm mit Höhenverstellung 45,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/5904
Flachbildschirm 22” TFT Flachbildschirm mit Höhenverstellung 75,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6136
Laptop Notebook Office 24 – HP Probook 6530 239,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6138
PC PC Office 24 – HP Compaq dc7800 175,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6148
PC PC Office 24 SSD – HP Compaq dc7800 235,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6207
PC PC Special 24 HP Compaq dc8000 335,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6144
PC PC Special 24 SSD – HP Compaq dc8000 395,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6146
PC PC Ultra 24 – HP Compaq dc8000 515,00 € http://www.stifter-helfen.at/node/6211

 

20. Juli: Neue Verwaltungsgebühren

Seit Bestehen von Stifter-helfen.net haben gemeinnützige Organisationen in Deutschland von über 660.000 vermittelten Produktspenden im Wert von mehr als 180 Millionen Euro profitiert. Die Zahl der IT-Stifter ist seit dem Start im Oktober 2008 von anfänglich drei auf heute knapp 30 gewachsen. Neben einem diversifizierten und vielfältigen Produktspendenangebot kamen das Programm ‚Hardware wie Neu‘ sowie kostenlose Webinare und Fachartikel rund um die Themen Technologie und digitale Trends für Non-Profits hinzu.

Neue Gebühren für das Gros der IT-Spenden

Um die gestiegenen und komplexen Technologie-Bedürfnisse des Non-Profit-Sektors weiterhin bestmöglich erfüllen zu können, gelten daher seit Montag, 20. Juli – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit – neue Verwaltungsgebühren für das Gros der IT-Spenden, unter anderem Adobe, Microsoft oder Symantec. Die neuen Gebühren sind 1 bis 2 Prozentpunkte mehr vom empfohlenen Verkaufspreis als bisher. Das bedeutet beispielsweise, dass die bisherige Verwaltungsgebühr eines Produkts von 6 Prozent auf 7 oder 8 Prozent vom empfohlenen Verkaufspreis steigt. Damit bleiben die Produkte für Non-Profits erschwinglich und das Produktportfolio ist nach wie vor breit gefächert und attraktiv.

Gebühren sichern weiteren Ausbau des IT-Spendenportals

Seit Bestehen des Portals ist dies die erste Preiserhöhung überhaupt. Dadurch können Stifter-helfen.net und sein Partner TechSoup auch in Zukunft in Technologie- und Kommunikations­infrastruktur sowie in Mitarbeiter investieren und gleichzeitig das Angebot an IT-Produkten, Services, Tools und Ressourcen weiter ausbauen. In den letzten Jahren bedeutete dies beispielsweise auch, neue Bedürfnisse, Technologien und Angebote für Non-Profits aufzugreifen – wie mobile Datenkommunikation, Cloud Computing, webbasierte Software-Dienste, Hardware-Produkte oder Know-how und Support.

Offene Bestellungen werden gesondert behandelt

Die neuen Gebühren gelten seit 20. Juli. Für Bestellungen, die bis 17. Juli eingegangen sind, gelten noch die alten Verwaltungsgebühren, auch wenn der Zahlungseingang erst nach dem 17. Juli erfolgt. Um sicherzustellen, dass für diese Bestellungen die korrekten Gebühren gelten, werden diese gesondert behandelt und nachverfolgt.

Zu verschenken: Handbücher für Windows 8 und Office 2013!

Ab sofort verschenkt Stifter-helfen.at 30 Handbücher für Windows 8 und 20 Handbücher für Office 2013. Was muss man tun, um eins zu bekommen? Organisationen, die bei Stifter-helfen.at registriert sind, empfehlen uns einfach an eine befreundete Organisation weiter.

Damit wir auch von Ihrer Weiterempfehlung erfahren, schicken Sie eine E-Mail an info@stifter-helfen.net mit dem Betreff „Handbuch“. Der E-Mail-Text sollte den Namen der Organisation enthalten, an die Sie uns weiterempfohlen haben. Teilen Sie uns außerdem den Namen Ihrer Organisation mit und für welches Handbuch Sie sich interessieren.

Die ersten 50 erfolgreichen Vermittlungen werden mit einem Handbuch belohnt. Das bedeutet: Sobald sich eine Organisation nach der Weiterempfehlung bei uns registriert, erhält die empfehlende Organisation ein Handbuch. Die Aktion läuft, solange der Vorrat reicht. Empfehlende Organisationen dürfen gerne mehrere Weiterempfehlungen aussprechen.

So kommen hoffentlich noch mehr gemeinnützige Organisationen, Verbände und öffentliche Bibliotheken in den Genuss von IT-Spenden. Denn nahezu jede Non-Profit-Organisation kann durch IT-Spenden unterstützt werden. Sie muss sich lediglich kostenfrei online auf www.stifter-helfen.at registrieren.